Wir sind Ihr kompetenter Partner für Markierungsarbeiten im südlichen Teil Deutschlands und stehen Ihnen für die Umsetzung Ihrer Maßnahmen und Pläne gerne und zeitnah zur Verfügung.

Fahrbahnmarkierungen sind Bestandteil von jeder größeren Verkehrsführungsmaßnahme. Diese Markierungen müssen aufgrund der stetig steigenden Verkehrsdichte jederzeit eine fortlaufend optische Führung der Verkehrsteilnehmer gewährleisten und zudem großen Belastungen standhalten. Gerade bei Nacht und Nässe ist es äußerst wichtig, dass die Markierung für den Verkehrsteilnehmer gut erkennbar sein muss, da dieser sonst kaum Orientierungsmöglichkeiten hat.

Fahrbahnmarkierungen sind Verkehrszeichen im Sinne der §§39ff StVO und dürfen den Verkehrsteilnehmer aus diesem Grunde nicht verwirren und müssen unzweifelhaft erkennbar sein.

Unser Dienstleistungsprogramm umfasst die komplette Markierung einer Baumaßnahme, seien es ein paar Meter innerorts, ein paar hundert Meter außerorts oder kilometerlang auf  Autobahnen, mit Dünn- oder Dickschichtfolie und/oder Markierungsnägeln. Wir erstellen Ihnen Quermarkierungen für Fußgängerfurten sowie Haltebalken und bringen Markierungspfeile auf. Für Längsabsicherungen markieren wir entweder „durchgezogene Linie“ oder „Strich-Lücke“ in den Breiten von 12, 15 und 30 cm. All diese Leistungen werden nach den „TL – vorrübergehende Markierungen 97“ erbracht.

Ausgeführt werden unsere Arbeiten durch qualifiziertes Fachpersonal, die den IHK Zertifikatslehrgang „Fachkraft für Straßenmarkierung“ erfolgreich belegt haben. Bei unseren Markierungsarbeiten finden ausschließlich die von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) zugelassenen Materialen Verwendung, die den Anforderungen der ZTV-M13 entsprechen.

 

 

 

Durch den Einsatz von selbstfahrenden Grundierungs- und Markierungsmaschinen sind wir in der Lage eine Tagesleistung von 15.000 - 20.000 m Markierung zu erzielen.

Unten sehen Sie unsere Mitarbeiter im gesperrten Bereich markieren.